ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINUNGEN (AGB)

Diverse Angebote und Allgemeine Geschäftsbedingungen für Einzelbegegnungen-Begleitungen, Beratungen und diverse Veranstaltungen von Singelverein „Miteinander-sein“, gelten nur  für das Land Österreich, sowie der österreichischen Gesetzeslage.

Anmeldung bitte per Anmeldeformular über E-Mail tätigen. Die Teilnahmegebühr ist bei den Veranstaltungen limitiert und daher wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen. Mit der Einzahlung erkennen die Teilnehmer/innen die AGB an. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge berücksichtigt. Der Kursplatz bei einem Workshop/Kurs ist erst reserviert mit der Einzahlung der Teilnahmegebühr.

Gruppenveranstaltung – Storno: Aus organisatorischen Gründen wird ersucht Rücktritt bis 14 Tage vor der Veranstaltung bekanntzugeben. Beim späteren Storno kann nach Absprache mit der Kursleitung eine Ersatzteilnehmerin gestellt werden oder es muss eine Stornogebühr von 50% verrechnet werden. Bei Rücktritt ab 3 Tagen vor den Veranstaltungstermin wird die komplette Veranstaltungsgebühr fällig. Abmeldungen haben schriftlich zu erfolgen, dabei gilt das Eingangsdatum. Bei nicht Erscheinen, Verhinderung, vorzeitigem Verlassen erfolgt keine Rückerstattung der Veranstaltungsgebühr.

Einzelsitzung–Begleitung-Storno: Da ich mir Zeit für Sie nehme, haben sie bitte dafür Verständnis, dass eine Terminabsage mindestens 24 Stunden vor dem Termin erfolgen muss und die Beratung/Begleitung andernfalls mit 100% verrechnet wird.

Veranstaltungsabsage: Bei Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit der Leitung oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse erfolgt eine vollständige Rückerstattung von bereits einbezahlten Veranstaltungsbeiträgen.

Ausschluss von einer Veranstaltung: Personen können auch von einer Teilnahme ausgeschlossen werden, wenn Selbst oder Fremdgefährdung besteht. Kosten werden anteilig rückerstattet.

Haftung: Die Angebote im Rahmen der Veranstaltung werden keine Diagnosen erstellt, diese sind kein Ersatz für medizinische, psychiatrische oder therapeutische Betreuung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung, eventuelle gesundheitliche Bedenken sind mit dem Arzt oder Therapeuten abzusprechen. Teilnehmer/innen haften für durch sie verursachte Schäden selbst. Die Veranstalterin bzw. die Kursleitung übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, Unfälle oder Krankheiten während oder nach einer Veranstaltung (oder sonstige Angebote) sowie An- und Abreise.