Der Verein bezweckt die Erhaltung, Förderung, Prävention u. Alternative der sozialen Kompetenz. Der „Singleverein Miteinander-sein“ ist Ansprechpartner für Menschen mit und ohne Behinderung. Zweck des Singlevereins ist es, alleinstehende Menschen, sowie Menschen mit Behinderung eine Unterstützung/Alternative und Unterstützung in persönlichen Fragen und Problem-Situationen, zu geben.

Unser Ziel ist es durch Bewusstseinsbildung die  Persönlichkeitsbildung zu fördern. Die Zugehörigkeit der Gesellschaft durch ein gesundes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu stärken.

Der Verein ist noch in der Geburtsstunde und ladet Sie als aktives und passives Mitglied oder Sponsor herzlich ein mitzumachen. Unsere Gesellschaft und deren Umgangsformen zu fördern und stärken.

 

 

 

Der Verein führt den Namen „Singleverein Miteinander-sein“ Förderverein für soziale Kontakte und sexuelle Gesundheit.

Der Verein dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt die Erhaltung, Förderung, Prävention und Alternative der sozialen Kompetenz und sexuellen Gesundheit. Der Singleverein Miteinander-sein“ ist Ansprechpartner für Menschen mit und ohne Behinderung, Umfeldpersonen wie Eltern, Angehörige, Sachwalterinnen, u. öffentliche Institutionen.

Zweck des Singlverein ist es, alleinstehende Menschen, sowie Menschen mit Behinderung eine Unterstützung/Alternative und Hilfen in persönlichen Fragen und Problemsituationen zu geben.

Die Tätigkeitsbereiche beinhalten: Öffentlichkeitsarbeit/Netzwerken/informieren/Anleiten/Assistenz aufklären/begleiten/unterstützen/beraten/Lösungsfindung zur weiteren Selbsthilfe zur Gesunderhaltung.

THEMENSCHWERPUNKTE: Single – Beziehung – Sexualität – Behinderung

UNSER ZIEL ist es durch Bewusstseinsbildung eine individuelle Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. Die Zugehörigkeit der Gesellschaft durch ein gesundes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu stärken.

Ordentliche Mitglieder sind jene, die sich an der Vereinsarbeit beteiligen.

Jahresbeitrag € 25.-

Außerordentliche- unterstützende Mitglieder sind solche, die die Vereinstätigkeit vor allem durch Zahlung eines Mitgliedbeitrages fördern.

Ehrenmitglieder sind Personen, die hierzu wegen besonderer Verdienste um den Verein ernannt werden.

Mittel zur Erreichung des Vereinszwecks:

  1. Der Vereinszweck soll durch die in Abs 2und 3 angeführten ideellen und materiellen Mitteln erreicht werden.
  2. Als ideele Mitteln dienen:
  3. ZIELGRUPPE 1 – Alleinstehende Menschen
    1. Diverse Veranstaltungen/Vorträge/Öffentlichkeitsarbeit/Info + Messstände
    2. Single- und Bildungsangebote
    3. Workshops, Seminare
    4. Beratungsangebote
    5. Gruppenselbsterfahrung + Wahrnehmungstraining
    6. Selbsthilfegruppe
    7. Achtsamkeit und Bewusstseinstraining
    8. Herausgabe von Publikationen
    9. Freizeitangebote und Feste
    10. Gesellige Zusammenkünfte / Versammlungen